Battlefield 5: Patchnotes des Day One-Updates sind 135 Seiten lang


Kommentare (10)

DICE wird dem First-Person-Shooter "Battlefield 5" ein umfangreiches Day One-Update verpassen. Dabei bringen es die Patchnotes auf eine Länge von 135 Seiten.

Update: Die englischsprachigen Patchnotes für „Battlefield 5“ stehen inzwischen bereit. Auf der offiziellen Seite kann man eine Zusammenfassung finden, die die wichtigsten Änderungen zusammenfasst. Alternativ kann man sich auch die vollständigen Patchnotes durchlesen, die im Detail alles auflisten, was sich zum Launch von „Battlefield 5“ verändert.

Ursprüngliche Nachricht: Der First-Person-Shooter „Battlefield 5“ erscheint in Kürze und die zuständigen Entwickler von DICE haben betont, dass der Day One-Patch überaus umfangreich ausfallen wird. Der Multiplayer Producer David Sirland hat via Twitter bereits einen Ausblick auf den Umfang der Patchnotes gegeben.

Demnach werden alleine die Patchnotes 135 Seiten lang sein und insgesamt 22.653 Wörter umfassen. Dies ist unfassbar lang, wenn man bedenkt, dass umfangreiche Patches meist nicht mehr als 2.000 Wörter erreichen. Somit kann man gespannt sein, welche Änderungen DICE im Detail an „Battlefield 5“ vorgenommen hat. Sirland hat im Weiteren betont, dass die englische Fassung der Patchnotes wahrscheinlich im Laufe des heutigen Tages zur Verfügung gestellt wird.

Mehr: Battlefield 5 – Preload-Termine und Zeiten enthüllt

„Battlefield 5“ erscheint in der Standard Edition am 20. November 2018 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC. Käufer der Deluxe Edition dürfen bereits am 15. November 2018 loslegen. Alle Xbox One- sowie PC-Spieler, die ein Abonnement von EA Access bzw. Origin Access besitzen, erhalten bereits ab dem morgigen 9. November 2018 Zugang zum Spiel. Sobald DICE die Patchnotes bereitstellt, werden wir sie euch zumindest verlinken.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. James-Parker sagt:

    Heißt für mich im Umkehrschluss das Viel kaputt gemacht werden kann durch den Patch.

    (melden...)

  2. K.O_SYST3M sagt:

    @james-parker

    Eher das viel kaputt ist, das Spiel halbfertig ausgeliefert wurde und jetzt noch schnell n Fix rausgeballert wird.

    (melden...)

  3. olideca sagt:

    Richtig, so schauts aus. Das war mit der Beta klar, das Game ist noch lange nicht fertig. Die Verschiebung um 4 Wochen war ein Witz - 4 Monate hätte vielleicht was verbessert.

    (melden...)

  4. SkywalkerMR sagt:

    Richtig erbärmlich...

    (melden...)

  5. James-Parker sagt:

    Trotzdem freue ich mich auf das Spiel

    (melden...)

  6. xjohndoex86 sagt:

    30 GB "Update" incoming.^^ Ei ei ei...

    (melden...)

  7. K.O_SYST3M sagt:

    Ich würde auch lieber bis Frühjahr 2019 auf ein richtig fettes BFV inkl. allen Modi, Maps etc warten.

    Trotzdem freu ich mich auf morgen, das Spiel zu zocken. Preload ist schon ready, ich hoffe auf kein Bugfest und deutlich verbesserte Performance als die grottige Beta

    (melden...)

  8. dieselstorm sagt:

    @kosystem

    Ehm, dann warte doch bis Frühjahr.

    Mir fehlen zu Release doch schon ein paar Inhalte, vertage den Kauf auf das nächste Jahr.

    (melden...)

  9. K.O_SYST3M sagt:

    @dieselstorm

    würde ich, würde ich..gibt da aber so was Nettes das nennt sich Ungeduld..und wenn das Spiel schonmal da ist, will ich es natürlich auch zocken 🙂

    (melden...)

  10. TeamBravo sagt:

    @KO System

    Ich schätz, dass die Discs mit ihren Versionen im vergangenen Monat oder noch länger zurück produziert wurden. Das Spiel wurde glaube ich im September verschoben und hätte im Oktober rauskommen müssen. Würde mich nicht wundern, wenn da schon einiges an Discs produziert worden ist. Damit ist die Version aber veraltet und alles, was in der Zeit weiterentwickelt wurde, muss noch ins Spiel. Rein logistisch ist es dann gar nicht möglich alle Discs mit der topaktuellsten Version zu liefern, weshalb es so einen riesen Patch gibt.
    Für Leute in DE, die mit lahmem Internet zu kämpfen haben, weil der Netzausbau wenig bis gar nicht voran geht, ist das halt ne traurige Geschichte. RIP an euch, Freunde auf dem Land 🙁

    (melden...)

Reviews