BioWare verspricht eine „strahlende Zukunft“ für Mass Effect


Kommentare (16)

"Mass Effect: Andromeda" war womöglich noch nicht das letzte Kapitel der beliebten Sci-Fi-Rollenspiel-Saga. Auch wenn BioWare die Entwicklung eines neuen Titels nicht bestätigte, so gab man zum N7-Day zu verstehen, dass die Reihe eine "strahlende Zukunft" vor sich habe.

BioWare verspricht eine „strahlende Zukunft“ für Mass Effect

Auch mit „Mass Effect Andromeda“ der letzte Ableger der Rollenspiel-Reihe viele Spieler enttäuschte und BioWare mit „Anthem“ eine neue Richtung einzuschlagen scheint, so ist „Mass Effect“ noch nicht am Ende. Zum heutigen N7-Day hat BioWare ein neues Video auf Twitter veröffentlicht, in dem der Lead Producer Mike Gamble unter anderem den heute veröffentlichten Xbox One X-Patch für „Mass Effect Andromeda“ angesprochen hat.

Darüber hinaus wurden im Video auch einige Worte über die Zukunft der Marke verloren. So hat der BioWare General Manager Casey Hudson betont, dass er jeden Tag in das Studio kommt und davon träumt, was das nächste große „Mass Effect“-Spiel zu bieten haben wird.

Auch wenn es sich dabei natürlich noch nicht um eine offizielle Bestätigung eines neuen „Mass Effect“-Titels handelt, so macht der Tweet immerhin doch deutlich, dass EA und BioWare die Marke noch nicht abgeschrieben haben. Es ist also nicht auszuschließen, dass irgendwann ein neues Spiel der Serie erscheint.

Zu „Mass Effect: Andromeda“ bestätigte BioWare im Nachhinein, dass der Titel nicht den erhofften Erfolg mit sich gebracht hat.

Weitere Meldungen zu , .

Kommentare

  1. -KEI- sagt:

    Erstma abliefern dann schwaetzen.

    (melden...)

  2. DanteAlexDMC84 sagt:

    Dann wünsche ich sehr viel erfolg. Ich mag die serie sehr. Doch mit Mass Effect Andromeda haben die es sich bei viele verscherzt. Hoffe auf der Playstation 5 mit einen neuen Mass Effect teil.

    (melden...)

  3. Scobee sagt:

    Mir hat Andromeda super gefallen. Ich würde mich sehr freuen wenn da noch was kommt.

    (melden...)

  4. Dmx5656 sagt:

    Mir auch...für 25 euro kann man nix sagen ^^

    (melden...)

  5. xLeniDEx sagt:

    Ich fand Andromeda eigentlich gar nicht so schlecht, klar gab es da auch von meiner Seite her einiges zu Kritisieren. aber ich hab mich gefreut über ein neues Mass Effect wenn auch ohne Shepard.

    Ich bin gespannt ob es eine Fortsetzung geben wird und ob es direkt am ersten Teil anknüpft, immerhin fehlt noch eine Arche die irgendwo im Weltall herum irrt, auch wenn sie nicht gerettet werden wollen, aber da wartet auch noch ein weiterer Feind auf die Crew und die Nexus wurde auch noch nicht fertiggestellt. also da ist noch so viel Luft nach oben und so viele Planeten die man noch erforschen muss.

    (melden...)

  6. Maiki183 sagt:

    das game konnte man nach belieben auseinander nehmen, da es in fast allen bereichen schlecht abschnitt.
    ich mag die reihe eigentlich und das universum bietet soviel potenzial.
    da könnte man auch gameplay technisch viele verschiedene spiele draus machen.
    das was uns dagegen geboten wurde, war der größte müll.

    (melden...)

  7. Konsolenheini sagt:

    Andromeda war besser als sein Ruf...
    und für 25 € war die Spielzeug genial und die Story ebenfalls...

    Alles andere ist meckern
    auf hohen Niveau...

    Hoffe ebenfalls auf eine Fortsetzung...

    (melden...)

  8. Crysis sagt:

    Hab 33,33 amals für ME Andromeda bezahlt hat mich aber auch für viele stunden beschäftigt auf der PS4. Einen weiteren Ableger würde ich mir auch wünschen schon weil die ME Spiele immer echt krasse Optische Highlights geboten haben und eine klasse Deutsche Vertonung. Mal schaun was da noch kommen wird rechne mit dem nächsten Ableger für PS5.

    (melden...)

  9. 187Style sagt:

    Eine strahlende Zukunft...
    hhmmm
    Interstellar - Nuklearwaffen - Endzeitkrieg?

    (melden...)

  10. Buzz1991 sagt:

    25€ bezahlt und am Ende wollte ich nur noch fertig werden. Mein Eindruck war noch am Anfang, dass es besser ist als sein Ruf und dann hatte ich sogar eine Zeit lang Spaß. Aber irgendwann kam der Punkt, da kam ein Makel nach dem anderen. Hab jetzt noch Alpträume vom Level-Design auf dem komischen Tropenplaneten und dessen Labyrinth. Das Ende war zudem auch echt unausgereift und höhepunktlos.

    (melden...)

  11. ps3hero sagt:

    "Meckern auf hohem Niveau"? Fand Andromeda absolut unterirdisch was Story und Gameplay angeht. Dazu die hässlichen SJW Fratzen und vergurkten Animationen. Hab damals 20 Euro bezahlt, ärger mich heute noch xD

    (melden...)

  12. Rakyr sagt:

    Mir wär ein neues DragonAge lieber. Aber das würden sie wahrscheinlich auch versauen. Ich bleib lieber bei meinen Erinnerungen.

    (melden...)

  13. xjohndoex86 sagt:

    Von 80 Stunden, die ich Andromeda gespielt habe waren 20 absolut top, 20 ok und die restlichen 40 leider sehr belangloses Herumgegurke in vollkommen uninspirierten-, seelenlosen Spielwelten. Es ist längst nicht so schlecht wie sein Ruf aber was hätte man aus diesem tollen Konzept des Entdeckens einer neuen Galaxy alles herausholen können? Ich hoffe jetzt, wo Casey Hudson wieder an Board ist, wird er genau das beantworten können und sein Baby wieder auf Kurs bringen. Und ja, bitte ohne SJW Anstrich.^^ Das reicht mir schon bei Naughty Dog.

    (melden...)

  14. RETROBOTER sagt:

    Top Sci fi Produkt, immer mehr davon, ist in seinem Genre oben mit dabei, ist halt von vielen mimimi auf hohem Niveau.

    (melden...)

  15. Blackangel320 sagt:

    Ich hatte es erst vor kurzem zu durch gespielt. War auch sehr skeptisch weil man nur negatives hörte. Jedoch nachdem ich patches in Spielgröße Runterladen musste ( xD ) muss ich sagen Andormeda war eigentlich recht gut. Naja wer weiß wie schlimm es am Anfang war aber nun ist das Game echt gut Spielbar und die Chars sehen ok aus.

    (melden...)

Reviews