Red Dead Redemption 2: Glitch im Spiel bringt euch nach Mexiko – Video


Kommentare (17)

Rockstar hat im Open-World-Spiel "Red Dead Redemption 2" auch eine normalerweise nicht zugängliche Spielumgebung integriert, die durch einen Glitch dennoch erkundet werden kann. Wie ihr nach Mexiko gelangt, erfahrt ihr in einem frischen Video.

Red Dead Redemption 2: Glitch im Spiel bringt euch nach Mexiko – Video

Auch im kürzlich veröffentlichten Open-World-Western „Red Dead Redemption 2“ könnt ihr Spielgebiete besuchen, die eigentlich nicht zugänglich sind. Beispielsweise gibt es einen Glitch im Spiel, der es euch erlaubt, Mexiko zu besuchen, wenn ihr die Hauptgeschichte abgeschlossen habt.

Wie ihr mit dem unten im Artikel eingebundenen Video erfahrt, gibt es eine Möglichkeit den Fluss zu überqueren und Mexiko zu erkunden. Besonders viel solltet ihr dort aber nicht erwarten. Tatsächlich sind dort nur zwei bekannte Dinge zu sehen, die aus dem ersten „Red Dead Redemption“ bekannt sind.

Zum Thema: Red Dead Redemption 2: Unfreiwillige Komik aus dem Cinematic Mode in Videos

Es handelt sich um einen Eisenbahntunnel sowie um El Presidio, was wiederum das einzige Bauwerk in dieser normalerweise unzugänglichen Umgebung ist.  Im folgenden Video erfahrt ihr, wie ihr diese Umgebung besuchen könnt:

Es wird nun spekuliert, dass diese Umgebung möglicherweise für „Red Dead Online“ oder kommende DLC-Erweiterungen weiter vervollständigt und verwendet wird. Ob sich das bewahrheiten wird, bleibt abzuwarten. Möglicherweise handelt es sich lediglich um ein Überbleibsel aus der Kartenvorlage des ersten Teils.

Ungenutzte Spielgebiete in Videospielen sind übrigens keine Seltenheit. Und auch dass diese durch Glitches betreten werden können, kommt immer wieder vor. Auch im jüngsten „Spider-Man“ für PS4 gab es die Möglichkeit, Manhattan zu verlassen.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Caprisun sagt:

    Kommt hoffentlich als DLC

    (melden...)

  2. LDK-Boy sagt:

    Was ein spiel..man kann immer was endecken beim erkunden und imma passiert was .Meistersťück von Rockstar.

    (melden...)

  3. Wassillis sagt:

    Meisterwerk

    (melden...)

  4. Konsolenheini sagt:

    ich liebe alles von Rockstar, was an spielen raus kommt... nur die untertitel leserei mag ich nicht...
    ich glaube eich das dass neue spiel ein Meisterwerk ist, nur wäre es meisterlicher, wenn es au h eine geile synchro hätte, viele tester kritisieren nämlich das die texte zu schnell verschwinden und die cowboys mit absicht mehr nuscheln, um die cowboys authentischer wirken zu lassen..

    für mich der englisch eh nicht wirkloch beherrscht, dadurch um so schwieriger, lesen zu mussen, wajrend man zockt und Anweisungen bekommt.vom spiel um gleichzeitig der handlung zu folgen, wenn die untertitel dann auch noch schnell verschwinden usw...

    dennoch das ist der einzige echte Kritikpunkte an dem.spiel,.wie ich gelesen habe...
    was sagt ihr, d ie es schon haben ? liebe Grüsse.vom konsi

    (melden...)

  5. Emzett sagt:

    Die fehlende Synchro ist der absolut größte Kritikpunkt für den man locker 10 Wertungspunkte abziehen müsste!

    Das Genuschel versteht doch nicht mal ein Ami!! Und ja, die Texte sind zu schnell. Und bei der Action auch noch Untertitel lesen ist beschissen!

    Man könnte soviel besser ins Game eintauchen mit einer deutschen Synchro! Ich denke da immer an die (sehr geile) Serie Deadwood - Da passt die Synchro auch verdammt gut und es geht auch keine Atmosphäre verloren.

    Und ich kann gut Englisch - Aber die ganzen Slangs versteht man einfach nicht gut.

    (melden...)

  6. Don-Corleone sagt:

    Na hoffentlich erfährt das nicht Trump.

    (melden...)

  7. CBandicoot sagt:

    @Konsolenheini: Die Kritik ist jammern auf hohem niveau
    Die Sprachausgabe ist super, alles kommt so besser rüber.
    Das die Texte schnell verschwinden könnte ich nicht sagen, ging bis jetzt immer gut, vlt 1-2x nach 25h also gut.
    Die meiste handlung kommt während dem reiten und das geht parallel super.

    @Emzett: Hör doch auf, manche glauben dir zuletzt noch 😀

    (melden...)

  8. sAIk0 sagt:

    @CBandicoot: Und wenn die Sprachausgabe noch so gut ist... Wenn man es nicht versteht, versteht man es nicht.
    Ich kann die Kritik nachvollziehen. Das Argument, dass das so viel realistischer und besser rüber kommt weil die Sprecher ja so authentisch sind etc. (so wie zuvor auch viele immer bei GTA der Meinung sind) mag ja stimmen, mit einer deutschen Synchro würde das aber auch keinem verloren gehen der dennoch auf Englisch zocken will.
    Würde mir auch beim Reiten viel lieber die Gegend anschauen und staunen anstatt ständig die Texte zu lesen. Mit Deutscher Synchro wäre das Spiel für mich nochmal enorm gestiegen im Spielspaß.
    Abgesehen davon, dass ich vorallem am Anfang oft den Fall hatte, dass Dialoge und Erklärungen wie was gemacht wird gleichzeitig aufgeploppt sind. Die Dialoge konnt ich so dann teilweise nicht mit verfolgen, was schade ist. Und ein Journal zum Nachlesen wie im ersten Teil gibts auch nicht.

    (melden...)

  9. Moonwalker1980 sagt:

    Emzett: das stimmt absolut. Auch das mit Deadwood. Gerade ein Hersteller von so riesigen und erfolgreichen Games wie Rockstar wäre eigentlich in der Pflicht eine deutsche Synchronisation anzubieten. Jeder der die Originale für authentischer hält soll halt die Originalsprache einstellen. Auch bei GTA hat man immer wieder Probleme dem Inhalt zu folgen und gleichzeitig die Geschehnisse anzusehen.

    (melden...)

  10. Buzz1991 sagt:

    Ich komme überraschend gut mit der Sprachausgabe zurecht, zumindest dann, wenn man nichts machen muss. Beim Reiten und Schießen ist es aber anstrengend. Noch viel schlimmer wird es, wenn gleichzeitig Hilfetexte oben links zu sehen sind, während das Gespräch untertitelt wird und man etwas machen muss.

    Hier fehlt ganz klar ein Protokoll, was es seit GTA: San Andreas gab. Warum das dieses Mal nicht enthalten ist, verstehe ich nicht. Hätte echt geholfen, Hilfetexte und Gespräche nachlesen zu können.

    (melden...)

  11. DudeTrust sagt:

    @Emzett bin gebürtiger Ami und verstehe alles blendend 😉 Also die Behauptung, dass es nichtmal nen Ami versteht ist definitiv ne Falschbehauptung.

    (melden...)

  12. DudeTrust sagt:

    @Emzett ah ja und Slangs gibts eigentlich so gut wie keine, ausser vielleicht mal typische Redewendungen aus dem Englischen, bei Gta gibts jedenfalls sehr viel Slang, insbesondere wenn man mit Franklin unterwegs ist.

    (melden...)

  13. DudeTrust sagt:

    @Emzett und zu der fehlenden Synchronisation. Klar gibt es einige erstklassige Synchronsprecher, aber wenn du ein Spiel wie Red dead 2 nimmst hast du da so eine Fülle an verschiedenen Charakteren, diese mit hochwertigen Charakteren konstant hochwertig zu besetzen ist schier unmöglich, da es so viele geile Sychronsprecher dann doch in De nicht gibt, die ein gutes Gesamtpaket abliefern könnten,. Als Beispiel the Witcher 3. Das hat mir sowas von den Vibe zerstört, so viele Charaktere hatten so grottige Stimmen verliehen bekommen, das hat für mich das Game zerstört. Bei Red Dead ist jede ach so kleine Figur mit ner super Sprechrolle besetzt worden, das wäre in dem Umfang in deutsch einfach nie realisierbar, zumindest auf dem qualitativen Level nicht wie im Original. Denke das ist der Knackpunkt, wo Rockstar einfach nicht synchronisieren will, da es die harte Arbeit zunichte machen würde, die man sich im Original erarbeitet hat. Rockstar Spiele auf Deutsch wird´s nie geben, ihr habt ja bis zum nächsten Rockstar Game ja noch Zeit euer Englisch aufzupolieren, dauert ja immer bis zum nächsten Release xd

    (melden...)

  14. Michael Knight sagt:

    super schlecht, ich möchte das spiel mit einer miesen bewertung abstrafen weil ich kein englisch kann und mir alles zu schnell ist...und mindestens 10 punkte abzug weil es suaheli nicht als sprache im spiel gibt..

    (melden...)

  15. sAIk0 sagt:

    Kein Mensch spricht hier von 10 Punkte Abzug, mieser Bewertung und Suaheli als Wunschsprache. Also übertreib mal nicht...
    Aber eine deutsche Synchro wird man sich doch wohl wünschen dürfen wenn man Probleme hat das Englisch in GTA/RDR zu verstehen. Meine Fresse, man kann es auch übertreiben mit dem getrolle.

    (melden...)

  16. Neutrino sagt:

    Passt schon.
    Man kann eigentlich auch alle gut verstehen.(bis auf den Iren)
    Der größte Kritikpunkt ist die ultra schlechte Steuerung.
    Das ist die gleiche Steuerung wie schon bei GTA5 PS3 2013.
    Absolute nichts daran verbessert, dazu noch die dämliche Kollisionsabfrage.
    Das nervt teilweise ganz schön.
    Da hätten sie sich z.B. bei AC Odyssey eine Scheibe abschneiden können.
    Ansonsten gibt es nichts zu meckern.
    Grafisch eine absolute Bombe und die Story und Charakterzeichnungen sind super.

    (melden...)

  17. ArthurKane sagt:

    Hab das problem mit dem hdr.Ohne sieht es wirklich besser aus.Liegst am tv ? Oder muss nen patch her ?.

    (melden...)

Reviews